deutsch | english

Wirtschaftlichkeitsanalysen

Voraussetzung für die Aufnahme neuer Therapien und Produkte in gesetzliche Leistungskataloge ist heute auch deren ökonomische Bewertung.

 

Bei Beschaffungsentscheidungen im Gesundheitsmarkt sind ökonomische Argumente ein zunehmend bedeutender Wettbewerbsfaktor.

 

MWI führt Wirtschaftlichkeitsanalysen nach etablierten Methoden* durch.

 

  • Kosten-Analyse
    Ermittlung der Kosten einer bestimmten Maßnahme


  • Kosten-Effektivitäts-Analyse
    Vergleich konkurrierender Maßnahmen durch Erhebung von Effekten in Form von klinischen Endpunkten


  • Kosten-Minimierungs-Analyse
    Vergleich der Kosten zweier Behandlungsstrategien mit gleichem Outcome


  • Kosten-Nutzen-Analyse
    Analyse, ob der Nutzen einer Maßnahme ihre Kosten aufwiegt


  • Kosten-Nutzwert-Analyse
    Untersuchung der Kosten im Verhältnis zur Präferenzbewertung aus Patientensicht

 

Zur sicheren Einschätzung unserer medizinisch-ökonomischen Ergebnisse überprüfen wir deren Stabilität mit Sensitivitätsanalysen.

 

*z.B. Methodenpapiere des IQWiG