deutsch | english

EbM

Evidenzbasierte Medizin (EbM) nutzt systematisch die Ergebnisse klinischer Studien und medizinische Veröffentlichungen. Übersichtsarbeiten bilden die Basis für HTA und evidenzbasierte Leitlinien. Unterschiedliche Klassifikationssysteme liefern Kriterien für die EbM. Unter anderem bewerten die Evidenzklassen / -level die wissenschaftliche Aussagefähigkeit klinischer Studien. EbM setzt für Therapieempfehlungen den Nachweis von Wirksamkeit voraus.

 

  • Für einen Wirksamkeitsnachweis berücksichtigen wir bereits beim Entwurf von klinischen Studien EbM-Kriterien.
  • Wir analysieren abgeschlossene klinische Studien im Hinblick auf den Wirksamkeitsnachweis mit
    • Bewertung der Relevanz gewählter Hypothesen
    • Wirksamkeitsprüfung für spezifische Populationen